An der Universität Wien wird nicht nur IT-Vielfalt in Forschung und Lehre gelebt, sondern auch eine digitale und offene Landschaft für Lehre und Lernen in Österreich mitgestaltet.

Moodle ist die zentrale  E-Learning-Plattform der Universität Wien und ist der „Ort“ des digitalen Lehrens und Lernens. Sie steht ca. 90.000 Studierenden und mehr als 6.000 Lehrenden für Studium und Lehre zur Verfügung. Im Rahmen der Pandemie wurden in Moodle weitere Tools integriert, besonders im Bereich Videokonferenz-Tools. Generell gewinnen Videos in der Lehre aber auch unabhängig von Corona zunehmend an Bedeutung und werden daher als wichtiger Schwerpunkt erhalten bleiben.

Unterstützen Sie Lehrende aktiv bei der Durchführung der digitalen Lehre und arbeiten Sie an der Weiterentwicklung von Web- und Videokonferenzinstallationen sowie Video-Content-Management-Systemen der Universität Wien mit bzw. helfen Sie mit, die Verwendung von Videos in der Lehre voranzutreiben.


IT-Applikationsbetreuer*in/Benutzerbetreuer*in (ab 32h)
 für Moodle mit Schwerpunkt Betreuung der Videokonferenz-Tools / Video-Content-Management-Systeme

in der Dienstleistungseinrichtung Zentraler Informatikdienst / Stabstelle e-Learning


Ihre Aufgaben

  • Administration der Videokonferenz-Tools (bspw. Zoom, BigBlueButton, Collaborate, Jitsi) und der Video-Content-Management-Systeme (Kaltura, Opencast) bzw. von Moodle
  • Second-Level-Support, Beantwortung telefonischer und schriftlicher Spezialfragen der Nutzer*innen, die vom Helpdesk nicht abgedeckt werden können
  • Analyse von Fehlern (Auswertung von Logfiles, Error- und Incident-Reports)
  • Überwachung der Betriebsqualität (insbesondere Verfügbarkeit und Performance)
  • Erstellung von automatisierten Tests/Testprotokollen zur Qualitätskontrolle/-sicherheit, Mitwirkung am Software-Testing
  • Mitwirkung bei der Ausarbeitung von Konzepten bzw. Entscheidungsgrundlagen hinsichtlich laufender Anpassungen oder Weiterentwicklungen und deren Durchführung
  • Mitwirkung bei der Erstellung und Aktualisierung von Systemdokumentationen und Anleitungen
  • Abhaltung von Nutzer*innenschulungen, Webinaren bzw. Online-Sprechstunden

Fachliche Anforderungen:

  • Sehr gute Kenntnisse und Erfahrung in der Administration und Support von Moodle
  • Fundierte, praktische Erfahrungen und Support von zumindest Zoom oder BigBlueButton
  • Fähigkeit zur Diagnose von Anwenderproblemen und Erarbeitung von Lösungen
  • Supporterfahrung
  • Gute IT-Grundkenntnisse, Erfahrungen in der Webentwicklung (php, MySQL) oder mit automatisiertem Testen (Behat) wünschenswert
  • Kenntnisse im Bereich audiovisuelle Medien in der Lehre, Videobearbeitung sowie Multimedia von Vorteil
  • Kenntnisse von Video-Content-Management-Systemen (z.B. Opencast, Kaltura) von Vorteil
  • Einschlägige HTL + 1 Jahr IT-Praxis oder AHS + 1,5 Jahre IT-Praxis oder 2 Jahre IT-Praxis
Persönliche Anforderungen:
  • Analytisches Denken
  • Selbständiges und eigenverantwortliches Handeln
  • Lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit
  • Kreativität
  • Stressresistenz
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Freundliches und gewandtes Auftreten
  • Kommunikationsgeschick sowie sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Bei männlichen Bewerbern: abgeleisteter Präsenz- oder Zivildienst

Wir bieten Ihnen

  • Mitarbeit in einem innovativen, zukunftsorientierten Team mit Fokus auf den Bereich e-Learning / digitale Lehre
  • Zusammenarbeit im Rahmen von Kooperationen (bspw. Academic Moodle Cooperation), welche die nationale Systemlandschaft für digitale Hochschullehre proaktiv mitgestalten
  • Autonomie und Gestaltungsfreiheit bei gleichzeitiger Ergebnisorientierung
  • Homeoffice (Dienstlaptop & Diensthandy werden bei Fixanstellung vom Dienstgeber zur Verfügung gestellt)
  • Vereinbarkeit von Beruf und Freizeit/Familie dank flexibler Arbeitszeiten
  • Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Gute Verkehrsanbindung
  • Krisensicheres Unternehmen (seit 1365)

Dauer der Befristung:
12 Monate
Beschäftigungsausmaß: 32-40 Stunden/Woche

Die Stelle ist wie an der Universität Wien üblich vorerst auf 12 Monate befristet; eine Übernahme in ein unbefristetes Dienstverhältnis ist möglich und wünschenswert.

Einstufung gemäß Kollektivvertrag §54 VwGr. IIIb. Darüber hinaus können anrechenbare Berufserfahrungen die Einstufung und damit das Entgelt bestimmen.

Ihre Bewerbung

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter der Kennzahl 12005, welche Sie bis zum 30.06.2021 bevorzugt über unser Job Center oder per Mail an jobcenter@univie.ac.at an uns übermitteln.
Fragen zur Stelle werden vorab gerne von Eva Karall unter +43-1-4277-14296 beantwortet.

Die Universität Wien betreibt eine antidiskriminatorische Anstellungspolitik und legt Wert auf Chancengleichheit und Diversität (http://diversity.univie.ac.at/). Frauen werden bei gleicher Qualifikation vorrangig aufgenommen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! 

Datenschutzerklärung der Universität Wien

external apply
internal apply